Ein Hallo an Dich!

 

Diese Seite zeigt Dir mein Hobby aus nächster Nähe.

 

Es liegt mir viel an der Marke Simson und seinen Mopeds, Mokicks und Motorrädern! Daher möchte ich meine Erfahrungen aus Neuaufbau, Instandsetzung oder Touren gern teilen.

Umfassend sollen hier auch Trabant und QEK erläutert werden...!

 

Sei gespannt und bei Fragen auch nicht scheu!

 

Ich möchte diese Geschichte aus Suhl und Zwickau gern weiter erzählen...

 

Also viel Spaß hier und allzeit gute Fahrt!

 

 PS: Alle Bilder dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt! Die freie Verwendung von dritten Personen dieser Inhalte ist nur mit meiner Erlaubnis gestattet!

-Impressum- 

 


 

Aktuelle Arbeiten

 

Nun geht die Post ab, nein der QEK...

Ich werde über den Winter mein wohl größtes Projekt nach Siggi umsetzen!

Einen kompletten Neu-Umbau meines QEK Junior zu einem Qek Premium Deluxe "Edition".

Nach langem Rechnen und sinnvollen gegenüber Stellen, bin ich zum Schluss gekommen, der QEK bleibt aber wird meinen Anforderungen angepasst.

Da ich ja meinen Motorradanhänger los werden wollte, kam die Idee auf, das Fahrwerk von diesem unter den QEK zu bauen und was will ich sagen, es passt auf den Millimeter genau!!!

Nach Rücksprache mit dem TÜV und der Ansage, die Rahmennummer am Humbaur muss bleiben, ist es nun nur eine Frage der Umsetzung. Die Pläne sind gemacht und der TÜV hat alles abgenickt und wird anschließend den ganzen Umbau abnehmen und den Humbaur zu einem WoWa umschreiben.

Vorteil: Der QEK passt nur auf unseren Stellplatz, er ist nun gebremst, er ist 1000kg zugelassen!

Natürlich wird der Innenraum komplett neu!

Dämmung, Heizung, Kühlschrank, Fußbodenheizung + Dämmung, neue Elektrik, neue Holzküche in Edelfurnier und Echtholz, zwei neue S4 Seitenfenster und und und...

Eben ein Premium Deluxe.

Seid gespannt, es wird definitiv nicht langweilig... 

 


 

Wir wahren 2014 erfolgreich!

 

Nordeuropa erfahren -

Mit dem Trabi zum Nordkap

...

NORDKAP 23.07.14 um 12 Uhr waren Siggi und ich endlich da - nach 10 Tagen und 4448km...
NORDKAP 23.07.14 um 12 Uhr waren Siggi und ich endlich da - nach 10 Tagen und 4448km...

 

 

NORDKAP 2014 !!!!!!!!

 

"Mit dem Trabant Nordeuropa erfahren"

          

Der Wendepunkt war am 23.07.14 erreicht, das NORDKAP. 

Um 12 Uhr bin ich auf den Parkplatz gefahren...

 

Das Abenteuer wurde am 28.07.14 um 6Uhr in Nossen erfolgreich beendet!

7502km in 14 Tagen ohne Panne!!!

Es ist bewiesen, mit dem Trabant ist auch so eine Reise möglich!

 

 

 

Hier gehts zur Tour und den Bildern...